Ich bin neu hier

So. Bloggen, die Dritte. Nach zwei mehr oder mehr gescheiterten Versuchen des Bloggens folgt hier also nun der dritte Streich.

Warum hier? Weil es einfach tonnenweise mehr Möglichkeiten gibt. Viele überflüssige Spielereien aber auch viel Sinnvolles. Ganz anders als bei den zwei früheren Anbietern. Und vielleicht kommt mit dem gediegeneren Ambiente, das WordPress ein wenig verspricht, ja auch mehr Ernsthaftigkeit (und vor allem Durchhaltevermögen) beim Schreiben selber.

Warum überhaupt ein dritter Streich? In den letzten Tagen und Wochen habe ich so viele Blogs und Zeitungen gelesen, Nachrichten und Dokumentationen geschaut wie nie zuvor. Und mir ist mal wieder eingefallen, was (zumindest für Studierende) das eigentlich Wichtige sein sollte könnte, und das ist Wissen. Und das heißt nicht nur wissen, was passiert, sondern auch wissen, warum etwas passiert. Ich bin in letzter Zeit großer Fan davon geworden, Zusammenhänge zu (versuchen zu) erkennen, habe aber oft den Faden verloren, weil entweder der Kopf zu voll oder die Zeit zu knapp war. Das ganze nun aufzuschreiben entbehrt also nicht jeglichen Eigennutzes. Sollte dabei noch etwas Sinnvolles herauskommen, von dem andere sich angesprochen und angestoßen fühlen – umso besser.

Nach wie vor habe ich die Idee, dass so ein Blog keine Ein-Mann-Mission sein muss. Wer also Interesse, Zeit und Lust hat, hier mitzuwirken, kann das jederzeit tun. Das Tolle ist ja, dass ich selber noch keine große Ahnung habe, was hier genau entstehen soll, und dass ich mir auch noch keine inhaltlichen Einschränkungen überlegt habe.
Ich glaube aber, dass ein Blog durchaus etwas Buntes sein darf. Ja, in erster Linie soll es um Politik, Medien und Zeitgeschichte gehen. Das würde ich gerne breiter fassen, allein mir fehlt in anderen Bereichen aber wohl (noch mehr) die Kompetenz. Ich kann keine tollen Fotos machen, schlecht Berichte über Konzerte verfassen, nicht wirklich darlegen, warum ein neues Album ’schwerelos‘ klingt und großer Fußballexperte bin ich auch nicht mehr.
Ich bin also für alles offen. Einziges Kriterium ist ein gewisses Niveau, aber wenn man sich da auf meiner Ebene einigen kann ist das ja nicht all zu hoch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s