Ähm… nein!

Es nervt mich ja so oder so schon maßlos, dass ständig auf facebooks Datenwut rumgehackt wird (dazu vielleicht irgendwann anders mehr), aber die ZEIT (ausgerechnet, möchte man meinen) hat in ihrer letzten Ausgabe mit dem Artikel „Facebook – Im Sog der Masse“ unabhängig mal vom Inhalt mit der Bebilderung einen ziemlichen Vogel abgeschossen:

Ausriss "Zeit" vom 3.6.2010

Man möchte ja im Moment selbst an der Bezeichnung „Bundesinnenminister“ eher zweifeln (hat der Mann sich in seinem Amt eigentlich schon durch auch nur eine Kleinigkeit ausgezeichnet?), aber ihm bzw. überhaupt einem Mitglied der aktuellen Bundesregierung das Attribut des Datenschützers zuzuschreiben ist dann doch fast schon heuchlerisch. Nicht nur, dass sie an der Vorratsdatenspeicherung festhält, nein, hatten die nicht auch irgendwas mit dieser osteuropäischen Dame? Wie hieß sie doch gleich. Achja. ELENA. Aber gut, die Daten-Sammelwut des Staates wird ja glücklicherweise an anderen Stellen ausführlichst und kritisch kommentiert.

Was auch nicht wirklich sinnvoll ist: Eine Begründung für dieses Lob, aber auch für das Bild überhaupt ergibt sich aus dem mehrere Seiten langen Text nicht im Geringsten. Die einzige Erwähnung de Maizières erfolgt im vorletzen Abschnitt und wirklich gut kommt er dabei auch nicht weg:

[…] Die Aktivste war in den vergangenen Monaten die Verbraucherschutzministerin Aigner. Sie sagt es so: »Wir arbeiten in der Bundesregierung gemeinsam an Eckpunkten für einen verbesserten Verbraucher- und Datenschutz im Netz.« Federführend ist in vielen Fragen der Bundesinnenminister Thomas de Maizière, doch der ist thematisch seit Monaten abgetaucht. […]

Na, immerhin darf er sich auf seiner Tauchstation jetzt mit Legitimation der ZEIT als Datenschützer fühlen.


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s